Mobilitätsbudget: Die Zukunft der betrieblichen Mobilität beginnt jetzt

By Lyonel Krolle-Reinhardt  -  Nov 25,   2021

  3 MIN READ

 

Früher war es üblich, dass der Firmenwagen einen großen Anreiz für Mitarbeiter:innen geschaffen hat, um bei einem Unternehmen langfristig zu bleiben oder potenzielle Kandidaten:innen anzuwerben. Doch Themen rund um Nachhaltigkeit und Klimaschutz haben dazu geführt, dass sich die Bedürfnisse an das betriebliche Mobilitätsangebot verändert haben. Heutzutage wünschen sich Beschäftigte Alternativen zum konventionellen Dienstwagen. 


Mit einem Mobilitätsbudget (zum Beispiel von Circula) können Unternehmen all ihren Mitarbeitern ein individuelles, kostengünstiges und flexibel einsetzbares Budget für alle nutzbaren Verkehrsmittel anbieten. Dabei spielt es keine Rolle, ob E-Fahrrad, Auto, ÖPNV, Carsharing oder die Rikscha durch die Innenstadt genutzt wird. Das tolle daran, Arbeitgeber:innen sparen Steuern, erhöhen die Mitarbeiterzufriedenheit und können ein umweltfreundliches Mobilitätsverhalten ihrer Angestellten fördern.

 

 

Das Mobilitatsbudget als Dienstwagen-Alternative

Der Dienstwagen bietet zwar Mitarbeitern Flexibilität, ist aber von hohen Bereitstellungs- und Nutzungskosten betroffen, hervorgerufen durch zunehmenden verteuerten Parkraum und einer steigenden CO2-Prämie. Gerade urbane Räume in vielen Regionen bieten eine Fülle von nachhaltigeren und kostengünstigen Mobilitätsangeboten. Die Auswahl eines frei wählbaren Angebots an Verkehrsmitteln ist für Mitarbeiter:innen wichtig, denn jeder Mensch ist individuell und sollte je nach Situation entscheiden dürfen wie er/sie von A nach B kommt. Arbeitgeber:innen können sich die teuren Kosten für einen Fuhrpark sparen und stattdessen in ein festgelegtes Mobilitätsbudget investieren. Falls Mitarbeiter:innen nicht auf das Auto verzichten können, gibt es die Möglichkeit ihr Budget für Carsharing-Angebote zu verwenden. Dadurch werden Fahrzeuge besser ausgelastet und es wird zum Klimaschutz beigetragen.

 

Die gesamte Mobilität auf Knopfdruck

Ihre Mitarbeiter:innen können über die mobile Circula App Mobilitätsausgaben für jedes Verkehrsmittel schnell, digital und transparent einreichen. Das gilt sowohl für den Arbeitsweg als auch für private Fahrten. Für die Nutzung grüner Mobilität werden Mitarbeiter:innen belohnt, indem sie keine Steuern auf Fahrten im ÖPNV zahlen müssen. Nachhaltige und alternative Verkehrsmittel werden seit 2019 vom Gesetzgeber verstärkt begünstigt. Laut § 3 Nr. 15 EStG sind Gehaltszuschüsse für Privat- und Pendelfahrten im öffentlichen Nahverkehr daher steuerfrei. Einmal eingereicht werden die Belege automatisch geprüft und die Erstattungen von Circula berechnet. Der flexible und stressfreie Prozess zwischen Arbeitnehmer:in und Unternehmen entlastet somit die administrative Arbeit, ist mitarbeiterorientiert und zu 100 % papierlos und steuerkonform. Das Mobilitätsbudget von Circula bietet somit ein Modell, das die Mitarbeiterzufriedenheit steigert und gleichzeitig nachhaltige Optionen der Transportmittel unterstützt.

 

Mit dem Mobilitätsbudget den War for Talents gewinnen

Ein Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter:innen. Der „War for Talents” bzw. Fachkräftemangel ist schon lange bittere Realität geworden und eine positive Unternehmenskultur sowie attraktive Gehaltsextras spielen dabei eine große Rolle, um die besten Talente ins Boot zu holen und zu halten. Das Mobilitätsangebot von Circula ermöglicht Arbeitgeber:innen, auf die individuellen Mobilitäts-Bedürfnisse der Mitarbeiter:innen einzugehen, damit sie jederzeit flexibel von A nach B reisen können.  Zudem werden Unternehmen keine Grenzen in der Festlegung des Mobilitätsbudgets gesetzt. Sie können das Budgetlimit ihrer Angestellten nach eigenem Ermessen ansetzen und bei Bedarf anpassen/ erhöhen. Abseits von den verschiedenen Kostenersparnissen- und Steueroptimierungsmöglichkeiten positionieren sich Unternehmen auch als Befürworter der Verkehrswende und somit als moderner und attraktiver Arbeitgeber:in.

 


Circula ist der ideale Partner für Ihre Mitarbeiterauslagen. Mithilfe der Reisekosten App von Circula lassen sich alle Ausgaben von Mitarbeitern einfach abrechnen - Pauschalbeträge, Barauslagen, Fahrtkosten und Auslagen. Die intelligente Circula Firmenkreditkarte passt sich perfekt an Ihre Geschäftsprozesse und bietet weitere Premium-Vorteile mit attraktiven Cashbacks. Darüber hinaus bietet Circula Unternehmen steueroptimierte Mitarbeiter-Benefits an wie den digitalen Essenszuschuss und das flexible Mobilitätsbudget mit den Beschäftigte gefördert werden können.

 

 

Lernen Sie Circula kennen

Von Reisekosten und Spesen bis hin zu Mitarbeiter-Benefits.
Testen Sie die All-in-One-App für Mitarbeiterauslagen.

 

Mehr erfahren

Demo vereinbaren